Home > News > Audio > Kolonialismus im Kasten?

Kolonialismus im Kasten?

Ein Audioguide begleitet kritisch die Dauerausstellung im Deutschen Historischen Museum.

 

Kolonialgeschichte im DHM

Der Audioguide „Kolonialismus im Kasten?“ begleitet kritisch die Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums (DHM) in Berlin. Die Dauerausstellung „Deutsche Geschichte in Bildern und Zeugnissen“ ist mit über 7.000 Exponaten sehr umfassend. Jedoch kommt dem deutschen Kolonialismus ein verschwindend geringer Platz zu. Im Vergleich zum recht umfassenden Abschnitt über das deutsche Kaiserreich erscheint der Abschnitt zur Geschichte des deutschen Kolonialismus in einer Vitrine, einem „Kasten“ zum Thema Kolonialismus, recht unscheinbar. Ebenso erscheint deutsche Kolonialgeschichte in der Dauerausstellung als von allen anderen Entwicklungen abgetrennt, als zusammenhangslos mit Populärkultur, Reichstagsdebatten oder Wissenschaften. Die vielfältigen Verbindungen zwischen den Phänomenen und auch die äußerst gewaltvolle Geschichte des deutschen Kolonialismus bleiben vielfach unberücksichtigt.

 

Audioguide zur Kolonialgeschichte

Der Audioguide „Kolonialismus im Kasten?“ kommentiert den Ausstellungsabschnitt über das deutsche Kaiserreich kritisch. Sein Anliegen ist es, die nicht unproblematische Darstellung des Kolonialismus in der Dauerausstellung des DHM zu beleuchten und andere Perspektiven zu eröffnen. Er möchte dabei drei Dinge erreichen. Er will an den deutschen Kolonialismus erinnern. Er will thematisieren, was der deutsche Kolonialismus mit der Gegenwart zu tun hat und er will auf die Lücken der Dauerausstellung aufmerksam machen. Dabei will er nicht nur die Lücken schließen, sondern will verdeutlichen, dass der deutsche Kolonialismus sich durch die gesamte Geschichte des deutschen Kaiserreichs zieht und grundlegend mit ihr verbunden ist.

 

Der Audioguide ist kostenlos online verfügbar. Die Tracks bzw. der gesamte Guide können vorab auf Smartphone oder MP3-Player geladen und begleitend zur Ausstellung gehört werden. Seit der Produktion des Audioguides hat das DHM die Vitrine zum Thema Kolonialismus umgestaltet. Die Tracks 5.10 – Der „Kolonialkasten“, 5.10 – Kolonisierte Frauen und 5.10 – Der Fühlkasten sind daher leider nicht mehr aktuell. Der Text „Kolonialismus im Kasten revisited“ kommentiert diese Veränderungen jedoch wieder kritisch.

 

Realisiert wurde der Audioguide von der gleichnamigen Initiative „Kolonialismus im Kasten?“. Die Initiative sind fünf Historikerinnen, die zu Aspekten deutscher Kolonialgeschichte, zu Migrations- und Rassismusgeschichte forschen.

 

 

Weiterlesen:

 

 

Bildquelle: Deutsches Historisches Museum CC BY 2.0 Christophe Robert@ flickr.com

Kommentieren Sie



Kommentar

Feedback

Deutsches Historisches Museum CC BY 2.0 Christophe Robert@ flickr.com

Wie finden Sie unser Angebot? Sagen Sie uns Ihre Meinung zu dieser Plattform!

Beratung – Globales Lernen Digital

Wir beraten zu Globalem Lernen mit digitalen Medien: Medieneinsatz und Medienproduktion, Projektkonzeption und Projektumsetzung. mehr