Home > Medienpädagogik > Keine Bildung ohne Medien

Keine Bildung ohne Medien

Laut einer Onlinebefragung der Medienbildungs-Initiative „Keine Bildung ohne Medien!“ wünschen sich 90% der befragten Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren eine stärkere Verankerung von Medien und mehr Medieneinsatz im Schulunterricht.

90 % sind dafür, dass Medien im Unterricht eine größere Rolle spielen, 77 % in Projekttagen und 56 % in Nachmittags-AGs. 71 % der Mädchen und Jungen stimmen der Aussage zu, dass es sogar ein eigenes Schulfach „Medien“ geben sollte.

Die befragten Jugendlichen wollen aktiv mit Medien arbeiten und sehen in Medien eine Unterstützung und Erweiterung des klassischen Unterrichts. Vor allem das Internet ist ihnen eine unverzichtbare, schnelle und flexible Informationsquelle. Von ihren Lehrerinnen und Lehrern erwarten die Jugendlichen Handlungsempfehlungen und konkrete Unterstützung.

 

iStock_monkeybusinessimages_pupils in class tablet_keine bildung ohne medien

 

Ob die Lehrpersonen auf diese Aufgabe vorbereitet sind, ist aus Sicht vieler Schülerinnen und Schüler fraglich: 56 % von ihnen sind der Ansicht, dass ihre Lehrerinnen und Lehrer wenig oder nichts von ihrem Medienalltag wissen. Gefragt nach den Gründen geben 86 % an, dass Lehrkräften eigene Erfahrungen mit digitalen Medien fehlen, 74 % glauben, dass es den Lehrenden an Interesse für Medien mangelt. Eine Untersuchung durch Jürgen Bofinger vom Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung in München zum Einsatz digitaler Medien im Fachunterricht ergab, dass die Integration von Medien weit hinter ihren Möglichkeiten zurück bleibt. Der Medienverzicht wurde durch Lehrpersonen unter anderem damit begründet, dass allgemein ein hoher Zeitdruck bestünde, es unpassende Software gäbe oder gar keine zur Verfügung stünde, der schulische Mehrwert nicht ersichtlich sei oder die technischen Kenntnisse nicht ausreichen würden.

 

 

Zum Weiterlesen:

 

Globales Lernen Multimedial

SODI hat sich im Globalen Lernen auf multimediale Projekte spezialisiert. Lernen Sie die Angebote kennen.

Beratung – Globales Lernen Digital

Wir beraten zu Globalem Lernen mit digitalen Medien: Medieneinsatz und Medienproduktion, Projektkonzeption und Projektumsetzung. mehr